Classic Herbert – Got To Be Movin‘

In den Jahren 1996/96 trat Matthew Herbert als ungeschriebes Blatt auf die globale Housebühne. Unter seinen Pseudonymen Docktor Rockit und Wishmountain erforschte er damals bereits verschiedene Tempi und Stile jenseits der Konformität. Minimal war damals in weiter Ferne und häufig ein gemeinsamer Nenner, der seine Produktionen begleitete. Hin und wieder warf Herbert aber auch Überraschendes für die Peaktime ab. So erschien 1996 auf Classic die EP „Classic Herbert„, die unter anderem das Stück „Got To Be Movin'“ enthält. Mit seinen verstörenden Flächen und Rhodes mutet der Track dabei leicht esoterisch an, ehe der das kurze Vocalsample den Weg on the dancefloor weist. Als dann plötzlich überraschend die druckvolle Kickdrum einsetzt ist der veritable Hit komplett – aber noch nicht am Ende. Der Bass strotzt vor Kraft, galante Breaks setzen die Snare in den Vordergrund und das Titel-Sample weist zum Tanzen auf. Matthew Herbert war offensichtlich auch mal jung.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.