DJ Sneak – Orgasms

Durch Zufall bin ich mal wieder über DJ Sneaks grandiose Doppel-EP „Rice and Beans, Please!“ für Cajual aus dem Jahre 1996 gestolpert. Acht Tracks, von dem High wahrscheinlich das bekannteste ist, für die Ewigkeit. Bemerkenswert ist diese EP auch (ähnlich wie seine zur gleichen zeit veröffentlichte EP auf Strictly Rhythm), weil sie trotz ähnlicher Soundanlage, mit Play It Again und Orgasms zwei Stücke enthält, die in DJ-Sneak-Manier vor sich hinshuffeln und doch mit diesen gesampleten Rhodes und stöhnender Frauensamples eine gewisse „Deepness“ erzeugen, anstatt im „discofiltering“-Modus immer weiter nach vorne zu treiben.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.