Funkineven veröffentlicht Debütalbum Fallen

Funkineven Fallen Apron

Steven Julien aka Funkineven, sein Anbeginn seiner Erstveröffentlichung ein Lieblingsartist dieses Blogs, veröffenlicht im Frühling 2016 sein Debütalbum „Fallen“ auf seinem eigenen Label Apron. Auch wenn außer der Tracklist weder mögliche Kollaborationen, ein Artwork oder ein konkreter Termin bekannt sind, sind das großartige Neuigkeiten. Auch die Ausrichtung des Albums dürfte Überraschendes liefern.

War Funkineven bei seinen ersten Veröffentlichungen bis ins Jahr 2014 für eine größere Bandbreite zwischen glitschigen House, stampfenden Discoedits und ersten Electroanleihen bekannt, entwickelte er sich in den vergangenen Monaten doch merklich hin Richtung mitunter krachenden Electro. Man darf gespannt sein!

Tracklist:

01. Begins
02. Chantel
03. Carousel
04. XL
05. Marie
06. Oshun
07. Fallen
08. Jedi
09. Kingdom
10. Reficul
11. Discipline
12. End