HOUSE OF HOUSE – RUSHING TO PARADISE

HOUSE OF HOUSE - RUSHING TO PARADISE

Eine der (vielleicht sogar DIE) aufregensten Platten des gesamten Kalendarjahres bekam kürzlich einen DJ Harvey Remix spendiert und wurde aus disem Grunde wieder neu aufgelegt. Da die ursprüngliche Fassung nicht nur zu den besten sondern auch zu den rarsten 12″inches des Jahres gehört, freut es mich (wahrscheinlich noch eine ganze Menge anderer Menschen), dass das epochale „Rushing To Paradise (Walkin‘ These Streets) damit wieder auf Vinyl zu haben ist. Freunde der gepflegten House-Musik sollten deshalb den Plattenhändler des Vertauens aufsuchen und sich eines der neuen Exemplare sichern. Um die Lobhuldigung zu einer Trias und damit komplett zu machen, sei noch gesagt: „Rushing To Paradise“ ist nicht nur einer der besten, der rarsten, sie ist auch die intensivste und pathetischste, emotionalste Hymne des Jahres. Keine andere Platte war im Sound so integer, im Aufbau dermaßen komplex und der Intensität nach so konzentriert wie diese dreizehnminütige Hymne aus New York. Leider wird der youtube-Clip dieser Intensität nicht gerecht, weil er Aufbau und Abgang dieser Platte beschneidet. Nichtdestotrotz schlägt auch dieser ‚Mittelteil‘ eiskalt zu und den Rest sowieso um Mengen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.