I HEART CGN / TYPO CLIQUE 2010

Musikvideos, die den eigenen Lebensmittelpunkt im Fokus haben, sind irgendwie immer herzallerliebst. Die vertraute Sicht auf die Straßen, Lokale, Plätze usw., an denen man täglich vorbei geht und die einem sehr vertraut erscheinen, wird durch die externe Perspektive herausgefordert, hinterfragt und im besten Falle verändert. (Habe ich das bereits schon irgendwann mal gesagt? Damn it!)

So auch im Falle von Monsieur Henrik Büren, seines Zeichen ein Teil von Ampersand, der im Rahmen seines Studiums seinen persönlichen Lebensmittelpunkt trefflich und kreativ visualisiert und zudem mit grandiosen, ebenfalls selbst produzierten Beats untermauert. So muss das. Diese Beats gibt es sogar zum freien Download auf seiner Soundcloud-Seite. Nebenbei stellt er auch mit seinem Remix zu Melting Pot Music’s neuem Release BRZZVLL bekanntere Kollegen wie Dexter oder Fid Mella locker in die Tasche. Watch out!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.