MD CONNECTION / TECHNOLOGY

Mike Dunn hat in den letzten zwei Jahren – nach langjähriger Sendepause – sehr viel Wertschätzung, Tribut und Respekt widerfahren, die ihm für eine Reihe von Platten (vor allem) zwischen 1987 und 1995 (& darüberhinaus) verdammt nochmal gerecht wird. Gerade einer seiner bekanntesten Platten aus dem Jahre 1989, „Tracks That Move Ya„, wurde in diesem Zusammenhang immer wieder erwähnt. Weniger bekannt, aber dennoch (meiner Meinung nach) erwähnenswert, ist eine Platte aus dem Jahre 1995, die Mike Dunn unter dem Synonym ‚MD Connection‘ für Felix Da Housecats Radikal Fear-Label veröffentlicht hat und die den zweiten Teil der „Tracks That Move Ya“-Reihe markiert. Diese Platte war bei Weitem weniger erfolgreich und ist im Gros der vielen (mittlerweile legendären) Veröffentlichungen Mike Dunns Mitte der 1990er Jahre untergegangen. Zu Unrecht, wie ich finde: Schließlich zeugt vor allem der Track „Technology“ von einer immensen Energie, die sowohl im House oder Technokonzept, sowie, das darf man ruhig sagen: im Rave-Konzept funktioniert und ordentlich nach vorne jackt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.