SHAFIQ HUSAYN / SHAFIQ EN‘ A-FREE-KAH PROMO

SHAFIQ HUSAYN EN' A-FREE KAH ALBUM PROMO

Shafiq Husayn, vor kurzem bereits hier erwähntes Drittel der Sa-Ra Creative Partners, geht Ende Oktober mit seinem Debütalbum „Shafiq En‘ A-Free Kah“ auf Spurensuche in Afrika. Ab heute gewährt er einen qualifizierten Ausblick auf das Album in einem auf seiner myspace-Seite veröffentlichten Album-Promo.

The album is a deep venture into the mind of Shafiq Husayn. Afrikan rhythms unite with other-wordly harmonies to take the listener to a place untouched in modern music.

Shafiq enlists the aide of fellow masters such as multi-instrumentalist Miguel Atwood-Ferguson, Sa-Ra compatriot Om’Mas Keith, frequent collaborator Bilal, Count Bass D, Sonny Coates, Fatima, Noni Limar, Nia Andrews, Stephen „Thundercat“ Bruner and many, many more.

For your listening pleasure we present a sampler mix of the album done by Europe’s DJ Lefto. Feel free to pass this link on and tell friends about Shafiq En‘ A-Free Kah…

Ohne große Worte darüber zu verlieren, empfehle ich weiterhin das bereits Anfang des Jahres erschienene Instrumental-Album „Jack Random vs. Earl Leonne“, das für mich bislang das gelungenste Hip-Hop-Album des Jahres darstellt. In das just erschienene neue Album der Sa-Ra Creative Partners habe ich zwar noch nicht reingehört, bin mir aber sicher, dass auch jenes die zum Blindkauf animierende Qualität mitbringt. Darüber hinaus bleibt für diejenigen, die trotzdem mit den Namen Shafiq Husayn nichts anfangen können, noch die Information, dass der Mann für einen Großteil der Produktionen auf dem hochgelobten letzten Album Erykah Badus verantwortlich war. Keine weiteren Fragen mehr offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.